Neubau Wohnüberbauung Tièchestrasse, Zürich

Neubau einer Wohnüberbauung mit total 12 nach Minergiestandard erstellten Mehrfamilienhäuser mit rund 70 Genossenschafts- und 30 Eigentumswohnungen, einer integrierten Kindertagesstätte sowie einer Tiefgarage. Die Wärmeerzeugung und die Wassererwärmung erfolgt mittels einer separaten Erdsonden Wärmepumpe pro Haus. Im weiteren werden sämtliche Wohnungen, die Garage und die Untergeschosse mechanisch Be- und Entlüftet.

Generalunternehmer
HRS Real Estate AG, Zürich

Bauherr
Baugenossenschaft des eidg. Personals BEP, Zürich
HRS Investment AG, Frauenfeld

Architekt
Buchner Bründler AG Architekten BSA, Basel

Bausumme
Fr. 2.5 Mio. Sanitäranlagen

Erbrachte Leistung
Planung und Fachbauleitung der Sanitäranlagen
Fachkoordination für sämtliche Gewerke E/H/L/S
Planung der Grundstückentwässerung bis zum Anschluss an den öffentlichen Kanal 

Zur Projektdokumentation als PDF